Yoga im Hamburger Stadtpark

Aktuell läuft die 9. Outdoor-Saison. Das Stadtparkyoga habe ich im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Hiermit möchte ich Interessenten die Gelegenheit bieten an der frischen Luft zu üben und gleichzeitig mein Angebot mit einem guten Zweck verbinden. Deshalb spende ich die Häfte der Einnahmen an gemeinnützige Organisationen. Im Mai sind 363 Euro für PINK Beratung & Training zusammen gekommen, im Juni 348 Euro für die Loki-Schmidt-Stiftung, im Juli 392 Euro für das Kinderkrebs-Zentrum und im August 404 Euro für den Mook Wat e.V. in Hamburg. Aktuell sammle ich für den Hamburger Tierschutzverein. Weiter unten stehen die Summen, die im letzten Jahr zusammen gekommen sind.

 

Um dabei zu sein, brauchst du dich nicht anmelden. Komm einfach spontan vorbei, so wie du Zeit und Lust hast. Die Teilnahmegebühr je Einheit beträgt 10 Euro. Dieser Betrag enthält die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von 16%, nach Abzug verbleiben 4,30 Euro als Spende und ebenso 4,30 Euro als mein Honorar. Bitte bring den Betrag passend mit, so dass wir den unnötigen Verkehr mit Wechselgeld vermeiden können. Wenn du nicht bar bezahlen möchtest, kannst du mir den Betrag auch per PayPal überweisen. Aufgrund der für mich anfallenden PayPal-Gebühren erhöht sich der Betrag in diesem Fall auf 10,50 Euro*. 

 

Wir treffen uns hinter der Parkvilla, in der Otto-Wels-Str. 6a. Komm bitte - wenn möglich - immer 5-10 Minuten vor Kursbeginn, da ich eine Teilnehmerliste führe, in der ich alle Anwesenden notiere. Ansonsten brauchst du lediglich eine geeignete Unterlage (Yogamatte/ großes Handtuch) und bequeme Kleidung. Das Stadtparkyoga ist für alle Level geeignet, auch Anfänger sind herzlich willkommen.

Die Termine im September:

  • So. 13.9. von 10.15 bis 11.30 Uhr
  • So. 20.9. von 10.15 bis 11.30 Uhr
  • So. 27.9. von 10.15 bis 11.30 Uhr

   

Wetterbedingt können einzelne Termine ausfallen.

Sollte es dazu kommen, vermerke ich es

hinter dem entsprechenden Termin.

Wichtige Hinweise: Bitte hab Verständnis dafür, dass ich in diesem Jahr kein Equipment stellen kann und es im Ermessen der Parkvilla liegt, ob wir deren Toiletten nutzen dürfen oder nicht. Außerdem gilt eine Abstandsregelung von 1,5m und wer Symptome einer akuten Atemwegserkrankung aufweist, darf leider nicht teilnehmen.

 

*Es reicht aus, wenn du mir den Betrag kurz vorher überweist, denn der Zahlungseingang bei PayPal wird mir unmittelbar bestätigt. Verwende hierfür einfach meine E-Mail-Adresse (siehe nächste Zeile).

 

Wenn du Fragen hast oder dich in meinen Verteiler eintragen möchtest, schreib mir gerne: mariella@ananda-moves.de 

(Die Datenschutz-Informationen zu meinem Newsletter sind in meinem Impressum einzusehen)

 

Spendenbescheide aus 2019:

Im letzten Jahr haben wir insgesamt eine Spendensumme von 1.657€ zusammen bekommen, die sich auf vier verschiedene Organisationen aufteilt: 517€ für den "Kiwanis Club Hamburg", 517€ für das Hamburger "Kinderkrebs-Zentrum", 486€ für "Ein Herz für Rentner" und 137€ für die "Loki-Schmidt-Stiftung" (im Rahmen des "Langen Tages der StadtNatur Hamburg").